Mittwoch, 19. Januar 2011

Trachtenkniebundstrümpfe

Seit dem 13. Januar stricke ich an dem Geburtstagsgeschenk für meinen Sohn. Gestern Abend bin ich mit dem Wadenkeil fertig geworden. Ich stricke jeden Tag ca. 4-5 Std. an diesen Trachtenstrümpfen. Jetzt weis ich auch warum man dafür in den Trachtengeschäften ca. 100,00 Euro bezahlt.

Design:
Muster zusammengestellt aus den Büchern "Überlieferte Strickmuster aus dem steirischen Ennstal" Band 2+3
Wolle: Schachenmayr nomotta Regia uni 4-fädig LL210m/50g
Nadelstärke: 2,5mm
Größe: 42

Kommentare:

  1. Absolute Hammerstrümpfe. So viel Arbeit, dass kann man dir gar nicht hoch genug einschätzen.

    AntwortenLöschen
  2. Sind die toll!!!! Ich habe hier auch noch Wolle für solche STrümpfe für meinen Sohn (Gr. 44/45) liegen, hab mich noch nicht drangemacht.....deine sehen supertoll aus!!!

    bin ja schon gespannt, wie sie fertig aussehen ... und danke für die Tips mit den Büchern!
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Wo's, die sehen ja wunderschön aus! Hoffentlich wächst dein Sohnemann nimmer?!
    Lg
    Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Es sollt wow heissen.....diese autokorrekturen sind nicht immer das wahre...sorry

    AntwortenLöschen